IPOS Institut | IPOS-Monats-Impuls-Mai 2016-So geben Sie schwierigen Beziehungen eine neue Chance

 

IPOS-Mai-Impuls 2016

So geben Sie schwierigen Beziehungen eine neue Chance 

von Dipl. Psych. Susanne Spieß

 

Wer kennt das nicht?

Ab und an gibt es in unserem Leben Menschen, zu denen uns der Kontakt schwer fällt - sei es Kollege, Vorgesetze, Nachbar .... Die Beziehungsebene gestaltet sich schwierig. Dies wirkt sich auf unsere Vorstellungen bzgl. des künftigen Kontakts eher negativ aus. Sie verhalten sich infolgedessen dieser Person gegenüber eher angespannt. Darauf reagiert diese wiederum angespannt usw. (= Prinzip der "Sich-Selbst-Erfüllenden-Prophezeiung")


Was tun?

  • Möchten Sie den Kontakt zu dieser Person verbessern, um ihr (wieder) positiv, entspannt, konstruktiv gegenübertreten zu können?

  • Dann ist es wesentlich Ihre innere Haltung gegenüber dieser Person zu verändern.


Wie?

Die folgende Methode hat sich für mich und Teilnehmende meiner Seminare und Coachings gut bewährt: 

  • Denken Sie an einen Menschen (Kollegin, Vorgesetzter, Bekannter ...), zu dem Sie den gegenseitigen Kontakt verbessern möchten.

  • Stellen Sie sich nun 10 positive Dinge an dieser Person vor. Dies können „Äußerlichkeiten“ sein, wie „er kleidet sich geschmackvoll“ oder „Innerlichkeiten“ wie: „sie hat Humor“. Wichtig ist, dass Sie diese Dinge tatsächlich als positiv erachten.

  • Lassen Sie sich ruhig Zeit dafür. Wenn Sie mögen auch 1-2 Tage.

Ihre Liste "10 Positive Dinge"

 1._________________________________________________________________

 

 2.________________________________________________________________

 

 3.________________________________________________________________

 

 4.________________________________________________________________

 

 5.________________________________________________________________

 

 6.________________________________________________________________

 

 7.________________________________________________________________

 

 8.________________________________________________________________

 

 9.________________________________________________________________

 

10._______________________________________________________________

 

  • Machen Sie es sich dann bequem. Atmen Sie drei mal ruhig ein und aus und nehmen Sie wahr, inwiefern Sie sich der Person gegenüber bereits offener fühlen, während Sie an Ihre Liste der 10 positiven Dinge denken.

  • Malen Sie sich nun in Gedanken aus, wie Sie diesem Menschen begegnen und ihm/ihr erzählen, dass Sie diese 10 Dinge positiv an ihr/ihm finden.

  • Stellen Sie sich weiter vor, wie Sie sehen können, dass dies die Person aufrichtig freut.

  • Sagen Sie ihr in Gedanken, welche Art von Kontakt Sie sich zukünftig zu ihr wünschen. Z.B. geprägt von Harmonie und gegenseitiger Achtung.

  • Erleben Sie in Gedanken, wie diese Person Ihnen zustimmt und kundtut, dass sie dies ebenso möchte. Reichen Sie sich in Gedanken die Hände zur Bestätigung. 

  • Diese Übung können Sie mehrmals wiederholen - z.B. über eine Woche hinweg. Hierdurch verändert sich Ihre Einstellung zu der Person sowie Ihre Wahrnehmung und Interpretation deren Verhaltens. Durch diese Klärung der Beziehungsebene wird eine neue Beziehungsdefinition und ein besserer Kontakt möglich.

 

Anwendung in Ihrem Team


Informell
Herrschen unter einigen Teammitgliedern Konflikte mit eher verhärteten Fronten, können Sie - wie nebenbei - von dieser Übung erzählen z.B. davon habe ich mal gelesen - und bereits mit Erfolg ausprobiert -  und ich erzähle Sie Ihnen, falls Sie mal in einer Siuation sind, in der Sie diese nutzen möchten.

Konkret
Ein Teammitglied erzählt Ihnen von eimem schwierigen Kontakt zu einem anderen Teammitglied möchte jedoch den Konflikt nicht offen ansprechen, bzw. hat dies bereits versucht, doch es hat nichtgeholfen. Hier können Sie ihr/ihm von der o.g. Übung als einer Möglichkeit berichten, die hilft selbst eine günstigere Einstellung zu entwickeln und dadurch die Konfliktlösefähigkeit zu verbessern.

 

Ich wünsche Ihnen positive, vertrauensvolle Kontakte und rundum alles Gute

Ihre

Susanne Spieß

Institutsleiterin IPOS

_______________________________________________________________________________________________________________

® Copyright: Dipl. Psych. Susanne Spieß  Institutsleiterin IPOS, Institut für Personalförderung und Organisationsentwicklung, 
Am Maurener Berg 8, 71254 Ditzingen, Tel.: 07156/1706-454, Fax: -455, Mail: info@IPOS-Institut.de,  www.IPOS-Institut.de, Mai 2016

Seite Drucken